Willkommen bei den Guttemplern in Wedel

banner

Geht es Dir auch so – wie mir damals?

Ich bin Inge geb. 1941, eine Mitbetroffene und eine Abhängige.

Jahrelang habe ich mich um meine Familie gekümmert, meinen Mann, unseren Sohn, Haushalt, meine Arbeit, eben alles Wichtige. Mein Mann hatte seine Arbeit; - aber sonst? Der Alkohol war ihm wichtig geworden und wir? – unwichtig. Da musste ich mich doch kümmern, zuständig sein.

Co – Abhängig oder auch Betroffene Angehörige

Ich, Jahrgang 1946, weiblich und Co – Abhängig????   Ich doch nicht!  Das kann nicht sein! Ich habe doch kein Problem mit einer Sucht!   Getrunken hat mein Mann,  ich habe nur immer für Nachschub gesorgt. 

Sagt Dir das Trinken ebenfalls nicht zu, auch wenn Du keine Probleme damit hast? Dann komm´ zu uns Guttemplern!

Hier triffst Du einen Kreis Gleichgesinnter, für die ohne Alkohol leben, selbstverständlich ist. Wir haben immer einen klaren Kopf, auch in kritischen Situationen und entbehren nichts an Lebensfreude. Um Guttempler zu sein, muss Du nicht die Suchtproblematik am eigenen Leib oder in der Familie erfahren haben.

Blind und alkoholkrank

Mein Mann war blind und alkoholkrank!
Ich bin trockene Alkoholikerin und war viele Jahre Co-abhängig, da auch mein Mann Alkoholiker war (er ist inzwischen verstorben).

„Wenn Du Probleme mit dem Alkohol und/oder Tabletten hast und davon loskommen möchtest, können wir Dir helfen. Ich habe diese Hilfe selbst erfahren“
Ich bin Joachim Markgraf, 1953 geboren, verheiratet und wohne in Wedel. Von Beruf bin ich Konditor und Bürokaufmann und habe zuletzt als Kundenberater und Verkäufer im Natursteinhandel (Marmor- und Granitwerk) gearbeitet.
Wie kam ich zu den Guttemplern und warum wurde ich einer?